Warum müssen wir Testosteron zusammen mit einem anderen anabolen Steroid stapeln?

Warum müssen wir Testosteron zusammen mit einem anderen anabolen Steroid stapeln?

Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie wissen, dass es kein anaboles Steroid gibt, das allein wirkt. Es muss mit Testosteron gestapelt werden, um die normale physiologische Funktion des endogenen Testosterons aufrechtzuerhalten.

Es ist bekannt, dass die endogene Testosteronproduktion des Körpers behindert wird, wenn wir anfangen, anaboles Steroidhormon zu verwenden, und daher eine exogene Versorgung mit hormonähnlichem Testosteron Cypionate erforderlich ist. Wann immer Sie sich für Bodybuilding interessieren, wird Ihr Therapeut Ihnen daher raten, sich daran zu halten, Ihren Körper mit dem exogenen Hormon zu versorgen.

http://cypionate.info/wp-content/uploads/2020/01/image8.jpg

Aufmerksam sein! Es gibt Dosierungsstufen für Anfänger, Fortgeschrittene und Fortgeschrittene!

Wie oben erwähnt, kann die Dosierung für drei verschiedene Niveaus variieren. Abhängig von Ihrer Stufe wird die Test C-Dosierung wöchentlich gegeben.

Hier ist die tabellarische Darstellung der Test C-Ebene für alle drei Ebenen:

1. Anfänger – Der Bereich variiert zwischen 300-500 mg pro Woche. Die Wirksamkeit dieses Hormons ist so, dass selbst wenn der Anfänger dem niedrigeren Niveau folgt, er die dramatische Wirkung desselben sieht.

2. Mittelstufe – Für Personen mit mittlerem Niveau liegt die Dosierung zwischen 500 und 700 mg pro Woche. Ein wichtiger Punkt hierbei ist jedoch, dass Sie, wenn Sie sich auf einem mittleren Niveau befinden, wahrscheinlich niemals über 500 mg pro Woche hinausgehen müssen. Da der Bereich zwischen 500 und 700 mg liegt, kann man den Verbrauch erhöhen, was jedoch nicht immer vorteilhaft ist. Je höher die Dosierung, desto drastischer wären die Nebenwirkungen.

3. Erweitert – Für das fortgeschrittene Tier-Segment liegt die Dosierung zwischen 700-1000 mg pro Woche. Auch hier ist es wichtig hervorzuheben, dass die höhere Dosierung zu einem schnelleren und besseren Ergebnis führen kann, aber auch die Nebenwirkungen sichtbar sind. Sie müssen also sicherstellen, dass Sie die Dosierungsmenge kalibrieren und dann in den Pool der Steroidinjektion springen.

LESEN  Informationen zur Testosteroninjektion

Frank Wagner