Was ist eine TRT- oder Testosteronersatztherapie?

Was ist eine TRT- oder Testosteronersatztherapie?

Während der Testosteron-Cypionat-Dosierung enthält es auch die TRT der Testosteron-Ersatztherapie.

Die TRT- oder Testosteron-Cypionat-Therapie beinhaltet eine wöchentliche Dosis Testosteron, die der im Körper produzierten ähnlich ist, d. H. 50-70 mg pro Woche. Sie fragen sich vielleicht, warum jemand diese Therapie anwenden sollte. Nun, es ist wie beim Stapeln, bei dem das Testosteron eines Individuums zusammen mit Test C ein zusätzliches anaboles Steroid stapelt. Das anabole Steroid erledigt hier die Arbeit des Testosterons, während das Cypionat das übernimmt Aufgabe des Muskelaufbaus.

http://cypionate.info/wp-content/uploads/2020/01/image7.jpg

100 mg pro Woche sind eine ausreichende TRT-Dosierung.   Einige Personen werden nicht einmal so viel für die TRT-Behandlung verwenden.  Ärzte haben einigen Patienten nur 50 mg Test Cypionate verschrieben. Wenn der Pegel höher als dieser Wert ist, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der Benutzer das Risiko einer Aromatisierung hat.

Nun, der häufigste Unterschied, den wir über den Unterschied zwischen Testosteron-Enanthogenat und Testosteron-Cypionat kennen, ist, dass letzteres länger anhält. Die Verwendung von Testosteroncypionat ist in den USA und nur aus diesem Grund begrenzt. Menschen wechseln zu Testosteron Enanthate.

Vorteile der TRT- oder Testosteronersatztherapie

TRT wird häufig denjenigen empfohlen, die einen schlechten Testosteronspiegel in ihrem Körper haben. Mit Hilfe dieser Therapie bleibt der normale Testosteronspiegel erhalten. Es bringt den Testosteronspiegel wieder auf den Normalwert und hilft somit denjenigen, die an Hypogonadismus leiden. Mit Hilfe dieser Therapie kehrt man nicht nur zum normalen Hormonspiegel im Körper zurück, sondern beeinflusst gleichzeitig auch die Stimmung und das Energieniveau des Körpers, führt auch zu magerer Körpermasse, Muskelkraft und Knochen Dichte.

Wir haben bereits die Tatsache hervorgehoben, dass Testosteron bei der Libido hilft, die Knochendichte aufrechterhält und die Entwicklung sekundärer männlicher Charaktere nach der Pubertät sicherstellt. Wenn der Hormonspiegel im Körper niedriger ist, können Sie diesen durch Anwendung einer TRT- oder Testosteronersatztherapie überwinden. Hier sind einige der Vorteile dieser Therapie:

  • Erhöhte Libido
  • Verbesserung des sexuellen Verlangens
  • Überwindung der erektilen Dysfunktion
  • Erhöhte Knochenmineraldichte
  • Bessere Stimmung und Energie
  • Verbesserte Muskelmasse
  • Bessere kognitive Funktion
LESEN  Testosteron-Cypionat-Zyklen: Beste Möglichkeiten zur Verwendung von Test-Cyp

Verabreichung der Testosteronersatztherapie

Jetzt wissen Sie bereits über die TRT-Therapie Bescheid. Es hilft bei der Reparatur einiger Probleme, die mit einem niedrigen Hormonspiegel verbunden sind.

Untersuchungen zeigen, dass TRT primär den Hämoglobinspiegel beeinflusst und auch die Knochenstärke beeinflusst. Die TRT-Behandlung kann auf folgende Arten verabreicht werden:

Obwohl TRT viele positive Veränderungen auslösen kann, können seine Nebenwirkungen nicht untergraben werden. Es enthält Folgendes:

  • Verbesserte RBC-Anzahl
  • Akne
  • Brustvergrößerung
  • Schlaflosigkeit in einigen Fällen
  • Die erhöhte Wahrscheinlichkeit von Herz-Kreislauf-Erkrankungen (dies ist jedoch umstritten).

Wenn Sie sich wirklich auf die Einnahme von TRT vorbereitet haben, müssen Sie eine vergleichende Analyse zwischen den Vorteilen und den Nebenwirkungen dieser Therapie durchführen.

Frank Wagner